Articles

5 seltsame Mythen und Fakten über das Sternzeichen Steinbock (auch wenn du denkst, dass Astrologie falsch ist)

Es scheint eine Menge Spekulationen über Steinböcke zu geben, und wie sie wirklich sind, basierend auf der Astrologie. Als Steinbock bin ich hier, um das klarzustellen.

Die Leute, die sich darüber aufregen, dass ich das Sternzeichen Steinbock habe, haben normalerweise nie einen Steinbock getroffen! Wir sind zwar weit voneinander entfernt, aber wir werden auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck in deinem Leben hinterlassen.

Einen Freund mit dem Sternzeichen Steinbock zu haben bedeutet, jemanden zu haben, der nicht nur einfallsreich ist. Trotzdem nehmen die Leute immer noch an, dass dieses Sternzeichen ein mürrischer alter Kahn ist. In Wirklichkeit sind Steinböcke einfach entschlossen und eingefahren.

Zu den Eigenschaften des Steinbocks gehört, dass er sehr zielstrebig und ehrgeizig ist, aber das bedeutet, dass er als Workaholic wahrgenommen wird. Das heißt, sie wissen, wie man hart arbeitet und hart spielt.

Jeder scheint eine andere Meinung über die Steinbock-Persönlichkeit zu haben. Während die einen mit allen gut auskommen, können andere es nicht ertragen, mit Menschen desselben Sternzeichens zusammen zu sein. Manchmal kollidiert unser Wunsch, alles nach Plan laufen zu lassen, mit anderen, aber am Ende des Tages sind wir einfach nur froh, dass die Dinge erledigt wurden.

Das Sternzeichen eines Menschen beeinflusst seine Persönlichkeit. Nachdem du nun einen Einblick in das Sternzeichen Steinbock bekommen hast, wollen wir mit all den seltsamen Mythen aufräumen, die sich um dieses Sternzeichen ranken, und herausfinden, wie es wirklich ist, in der Astrologie ein Steinbock zu sein.

Mythos 1: Steinböcke sind kontrollsüchtig.

Dieser Mythos ist verständlich. Da Steinböcke ein erstaunliches Maß an Selbstbeherrschung haben, wäre es leicht anzunehmen, dass sie auch einen unglaublichen Drang haben, das Leben aller anderen zu kontrollieren. Aber das stimmt nicht.

Selbst wenn der Steinbock dir einen Ratschlag für das Leben gibt und dieser als aufdringlich erscheint, wollen sie nur das Beste für dich, weil sie dich so sehr lieben. Nichts liegt Steinböcken mehr am Herzen als Familie und Freunde, also sei dir gewiss, dass sie nur das Beste wollen, auch wenn es auf die falsche Art und Weise rüberkommt.

Mythos 2: Sie mögen keine Veränderungen.

Viele Menschen scheinen zu denken, dass Steinböcke fromme Konservative oder Traditionalisten sind. Sie haben ihre Routinen und halten sich daran, weil sie funktionieren, aber sie verschließen sich nicht der Idee, neue Dinge auszuprobieren.

Warum sich neuen Problemen und Herausforderungen stellen, wenn das, was sie tun, vollkommen in Ordnung ist? Das macht einfach keinen Sinn.

Mythos 3: Steinböcke sind extrem langweilig.

Steinböcke nehmen ihren Job ernst und wissen, wann sie sich an die Arbeit machen müssen. Aber das bedeutet nicht, dass sie nicht auch wissen, wie man sich amüsiert.

Dieses Sternzeichen ist lustig, und ihre Freunde sagen ihnen immer, dass sie dadurch jede Aktivität lustig machen. Sie sind weniger ein Klotz am Bein als vielmehr ein Feenstab in einer Pfütze aus Glitzerkleber.

Mythos 4: Sie sind kalt und distanziert.

Steinböcke sind im Allgemeinen ernst und sehr stur. Wenn sie sich nicht ändern müssen, damit etwas funktioniert, warum sollten sie es dann tun? Aber das bedeutet nicht, dass sie kalt sind.

Persönlich habe ich einen schlimmen Fall von RBF, aber Steinböcke sind im Allgemeinen sehr nett und freundlich, wenn man auf sie zugeht. Wenn du dich entschließt, auf sie zuzugehen, wirst du feststellen, dass sie ein großartiger Begleiter sein können, eine Schulter zum Ausweinen und sogar der Freund, der dich immer zum Lachen bringt.

Mythos 5: Steinböcke sind so zielstrebig, dass sie alles tun, um ihren Willen zu bekommen.

Zielstrebig zu sein ist eine meiner wenigen nützlichen Eigenschaften, also verdrehe es bitte nicht in etwas Negatives. Nur wenige andere können mit Steinböcken mithalten, was ihre Entschlossenheit angeht, Dinge zu erledigen, aber das bedeutet nicht, dass sie sich durch alle anderen durchmogeln.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Melde dich jetzt an und erhalte jeden Morgen die neuesten Artikel, die besten Expertentipps und persönliche Horoskope von YourTango direkt in deinen Posteingang.

Während Steinböcke sich viel mehr als die meisten anderen Sternzeichen darum kümmern, ihre Ziele zu erreichen, kümmern sie sich noch mehr um ihre Lieben und die Menschen um sie herum. Sie würden sich schrecklich fühlen und völlig verloren sein, wenn sie ihr Ziel erreichen und dann niemanden mehr haben, mit dem sie es teilen können.

Fakt 1. Das Wort eines Steinbocks ist Bindung.

Wenn du jemals einen Freund brauchst, der dich um 5 Uhr morgens zum Flughafen bringt oder dir beim Umzug hilft, rufe den nächstgelegenen Steinbock an. Sie halten nicht nur ihre Verpflichtungen ein, sondern lassen einen Freund auch nie im Stich.

Es gibt nicht viele Menschen, die ihre Verpflichtungen so engagiert erfüllen wie Steinböcke. Sie mögen es nicht, andere im Stich zu lassen, und was noch wichtiger ist, sie mögen es nicht, sich selbst im Stich zu lassen. Manchmal kann sie das in Schwierigkeiten bringen, weil sie sich zu viel vorgenommen haben, aber sie sorgen immer dafür, dass alles wieder aufgeräumt wird.

Fakt 2. Es ist keine gute Idee, sich mit ihnen anzulegen.

Nichts ist schlimmer als ein Steinbock mit Skorn. Sie stecken eine Menge Arbeit in ihre Beziehungen und erwarten das Gleiche. Wenn du ihnen einmal Unrecht getan hast, rechne nicht damit, dass eine einfache Entschuldigung sie wieder zurückgewinnt.

Artikel wird unten fortgesetzt

Trends auf YourTango:

Generell lassen Steinböcke Menschen, die ihnen Unrecht getan haben, nicht einfach fallen. Wenn es um Menschen geht, die sie verletzt haben, hat der Steinbock kein Problem damit, sie abzuschneiden und nicht zurückzublicken.

Fakt 3. Sie haben hohe Ansprüche an so ziemlich alles.

Mancher hält diesen Aspekt für wählerisch oder unhöflich, aber sie wissen einfach, was sie mögen. Es geht nicht darum, dass sie materialistisch sind, sondern darum, dass sie das Beste wollen.

Das geht aber weit über Kleidung und Schuhe hinaus; sie suchen auch nach hochwertigen Freundschaften und Lebenserfahrungen. Steinböcke wollen ihr Leben in vollen Zügen genießen, umgeben von den Besten der Besten.

Fakt 4. Steinböcke sind unverwüstlich und stark.

Steinböcke können 100 Mal zu Boden gehen und stehen trotzdem schwungvoll wieder auf. Hier kommt die ganze “Steinböcke sind stur”-Sache ins Spiel. Es ist nicht so, dass sie stur sind, sie sind einfach super engagiert. Sie sind keine Drückeberger!

Einmal bin ich zum Beispiel bis 3 Uhr morgens aufgeblieben, um eine Torte zu verzieren, weil ich gesagt habe, dass ich das mache, und ich wollte nicht aufhören und am nächsten Tag wieder anfangen. War ich am nächsten Tag müde? Ja. War ich stolz auf mich? Du weißt es.

Fakt 5. Sie stauen Emotionen auf.

Manchmal wollen Steinböcke sich selbst beweisen, dass sie Dinge ohne Hilfe bewältigen können. Normalerweise können sie das nicht, aber sie versuchen es auf jeden Fall. Das Bedürfnis des Steinbocks, sich selbst zu genügen und unabhängig zu sein, kann ihn hier in große Schwierigkeiten bringen.

In neun von zehn Fällen hätte ihr Problem gelöst werden können, wenn sie sich an einen Freund gewandt hätten, aber sie werden sich eher im Stillen abmühen, als sich an einen Freund zu wenden. Steinböcke haben auch Schwierigkeiten, sich anderen zu öffnen, was es noch schwieriger machen kann, um Hilfe zu bitten.

Josie Fuller ist Schriftstellerin und studiert Journalismus und Frauenstudien an der Universität von Florida. Ihre Arbeiten wurden bereits in The Tab veröffentlicht.