Articles

8 Dinge, die man in Querétaro tun sollte

Eine exquisite Mischung aus Geschichte, Kultur und Kunst: Das ist Santiago de Querétaro, eine Stadt, auf die ihre Bewohner sehr stolz sind. Kein Wunder, denn sie bietet Abenteuer, Entspannung, Nachtleben und unglaubliche kulturelle Erlebnisse. Das Beste daran ist, dass die einzelnen Attraktionen in unmittelbarer Nähe zueinander liegen. Egal ob Einheimischer oder Tourist, in Querétaro finden Sie immer unterhaltsame Aktivitäten für alle Altersgruppen und Vorlieben.

Eight entertaining things to do in Querétaro

  1. Tour the historic centre by tram
  2. Fall in love with the main squares of the centre
  3. Be amazed by the interiors of Santa Rosa de Viterbo
  4. Capture the cemetery of the Illustrious Queretanos
  5. Take a tour of Querétaro’s historic centre
  6. Tour the historic centre by tram
  7. Take a tour of the historic centre
  8. Find out about the main squares of Querétaro
  9. See the cemetery of the illustrious Queretanos
  10. .

  11. Machen Sie ein Foto am Aussichtspunkt des Aquädukts
  12. Genießen Sie eine Nacht im Freien
  13. Klettern Sie auf den Cerro de las Campanas
  14. Entdecken Sie die Pyramide von El Cerrito

Nun, da Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was Sie in Querétaro unternehmen können, nehmen Sie es zur Kenntnis. Hier erklären wir Ihnen im Detail, wo sie sich befinden und was die einzelnen Aktivitäten beinhalten.

Tour durch das historische Zentrum mit der Straßenbahn

Das ist die beste Art, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums von Querétaro zu sehen, denn in nur zwei Stunden sehen Sie die wichtigsten Punkte der Stadt. Sie werden die wichtigsten Plätze, alten Herrenhäuser, Kirchen und Denkmäler bewundern können, während Sie bequem sitzen und einer fröhlichen Erklärung über jedes der Bauwerke lauschen. Vergessen Sie nicht, den beeindruckenden barocken und neoklassizistischen Stil dieser historischen Stadt auf Ihren Fotos festzuhalten. Beachten Sie, dass die Straßenbahn am Corregidora-Garten abfährt.

Verlieben Sie sich in die wichtigsten Plätze des Zentrums

Im historischen Zentrum von Queretaro gibt es vier repräsentative Plätze: den Zenea-Garten, die Plaza de Armas, die Plaza de la Constitucion und den Guerrero-Garten. Diese Orte, die nur wenige Schritte voneinander entfernt liegen, werden Ihnen zeigen, dass es in Querétaros Zentrum viel zu tun und zu sehen gibt.

Der Zenea-Garten, auch bekannt als Obregón-Garten, ist der Hauptplatz der Stadt. Dort können Sie einige der vielfältigen kulturellen Aktivitäten Querétaros genießen und sogar Senioren beim Tanzen des Danzón beobachten. Die Plaza de Armas ist auch berühmt für den Unabhängigkeitsschrei (Grito de Independencia) und ist umgeben von schönen Villen und Kolonialgebäuden aus dem XVIII Jahrhundert. Wenn Sie Licht- und Tonshows mögen, können Sie zur schönen Plaza de la Constitución laufen. Der Jardín Guerrero schließlich ist ein Ort, an dem die Werke von Künstlern aus Queretaro ausgestellt werden, die es wert sind, bewundert zu werden.

Lassen Sie sich von den Innenräumen von Santa Rosa de Viterbo überraschen

Wenn Sie in Richtung der Plazuela Mariano de las Casas gehen, steht auf der anderen Straßenseite der berühmte Templo de Santa Rosa de Viterbo. Es gibt viele Kirchen in Santiago de Querétaro, aber nach den Berichten ihrer Besucher ist diese die eindrucksvollste. Und warum erobert sie so viele Menschen? Denn wenn man durch die hölzernen Tore tritt, wird man sofort von den majestätischen goldenen Ornamenten der Innenräume geblendet. Zu viel Eleganz gibt einem das Gefühl, sich in einem königlichen Palast zu befinden.

Das Pantheon der illustren Queretanos

Ein paar Schritte vom Santa-Rosa-Tempel entfernt befindet sich das Pantheon der illustren Queretanos, gleich gegenüber dem Aussichtspunkt des Aquädukts. Dieser berühmte Ort ist einer der meistbesuchten, weil er die berühmtesten Persönlichkeiten der Stadt ehrt. Hier finden Sie die Überreste einiger berühmter Persönlichkeiten der mexikanischen Geschichte, wie z. B. der Unabhängigkeitskämpfer, Gründer, Architekten, Gouverneure und Künstler.

Warten Sie! Denn das ist noch nicht alles. Hier liegen auch die sterblichen Überreste der berühmten Corregidora, Doña Josefa Ortiz de Domínguez, die an der mexikanischen Unabhängigkeit beteiligt war. Der Besuch des Pantheons der illustren Queretanos ist eines der interessantesten Dinge, die man im malerischen Querétaro tun kann.

Machen Sie ein Foto am Aussichtspunkt des Aquädukts

Wenn Sie das symbolträchtige Pantheon besuchen, können Sie die Gelegenheit nutzen, um zum Aussichtspunkt Los Arcos zu gehen. Wenn Sie mit Ihrem Partner kommen, können Sie hier einen romantischen Abend verbringen und den Panoramablick auf die Stadt bewundern. Aber wenn Sie die Stadt mit Freunden besuchen, lohnt es sich, ein Foto mit der herrlichen Aussicht auf Querétaro im Hintergrund zu machen. Ob bei Tag oder bei Nacht, Sie werden sich sicher in die spektakulären Landschaften verlieben.

Genießen Sie einen Abend im Freien

Haben Sie Lust auf ein kühles Bier, um mit Ihren Freunden zu plaudern, oder auf einen lustigen Abend im Freien? Da es in Queretaro nicht nur um Kirchen und kulturelle Besichtigungen geht, gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten für das Nachtleben. Nur wenige Schritte vom historischen Zentrum entfernt befinden sich die beliebten Straßen 5 de Mayo und 16 de Septiembre. Dort finden Sie eine Vielzahl von Restaurants und Bars für alle Geschmäcker. Wenn Sie auf der Suche nach nächtlichen Aktivitäten im Zentrum von Queretaro sind, sollten Sie nicht zögern, das lebhafte Nachtleben der Stadt zu genießen. Vergessen Sie nicht: Wenn Sie nachts nicht fahren oder etwas trinken möchten, ohne sich Gedanken über den Heimweg zu machen, ist die Uber-App eine gute Option.

Besteigen Sie den Cerro de las Campanas

Querétaro war Schauplatz historischer Ereignisse, die die Geschichte und Kultur unseres Landes geprägt haben, und der Beweis dafür ist der bekannte Cerro de las Campanas. Dies ist einer der wichtigsten Orte der Stadt, denn hier wurde Kaiser Maximilian von Habsburg zusammen mit Miguel Miramon und Tomas Mejia erschossen. Auf dem Gipfel des Hügels steht eine bezaubernde Kapelle aus rosafarbenem Bruchstein, die zu Ehren Maximilians nach dessen Tod errichtet wurde. Falls Sie es noch nicht wussten: Der Name Cerro de las Campanas (Berg der Glocken) rührt daher, dass es hier Steine gibt, die beim Anschlagen einen Klang erzeugen, der dem einer Glocke ähnelt. Vom historischen Zentrum aus können Sie auch zu Fuß zu diesem bedeutenden Hügel gehen, der etwa 20 Minuten entfernt ist.

Entdecken Sie die Pyramide von El Cerrito

Wollen Sie noch mehr staunen? Dann fahren Sie zum malerischen Pueblito, einem charmanten Ort, der etwa 20 Autominuten vom historischen Zentrum entfernt liegt. El Pueblito zeichnet sich durch die archäologische Ausgrabungsstätte El Cerrito aus, in der sich eine große Pyramide toltekischen Ursprungs befindet. Da die Erforschung der Architektur dieses Ortes noch nicht abgeschlossen ist, geht man davon aus, dass die Abmessungen der Pyramide denen von Teotihuacan ähneln. Das Beste daran ist, dass sowohl der Eintritt als auch die Führung kostenlos sind.

Kulturelle Veranstaltungen, wunderbare Architektur, lebhaftes Nachtleben, bezaubernde historische Gebäude… Es besteht kein Zweifel, dass Querétaro eine sehr reiche und vielfältige Stadt ist. Denken Sie daran, dass die Uber-App Ihr bester Verbündeter ist, wenn Sie keine Lust haben zu fahren oder zu müde sind, um zu laufen. Und was noch besser ist: Wenn Sie mit Ihren Freunden reisen, haben diese hervorragende Alternativen, um mit demselben Auto durch die Stadt zu fahren.