Articles

Arten des Multiplen Myeloms

Es gibt verschiedene Arten des Multiplen Myeloms, einer Erkrankung, die im Knochenmark entsteht und die Plasmazellen betrifft, die das Immunsystem bilden. Die wichtigsten Arten von Plasmazellen sind Lymphozyten, T-Zellen und B-Zellen, die alle eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen spielen. Wenn Plasmazellen krebsartig werden, wachsen und teilen sie sich in einem sehr schnellen Tempo. Die daraus resultierende Anhäufung ungesunder Plasmazellen kann zu einer hohen Konzentration von Proteinen im Blut führen, was negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann, z. B. eine Beeinträchtigung des Immunsystems. Die überschüssigen Zellen können auch Tumore (Plasmozytome) in den Knochen und anderen Geweben bilden. Wenn sich mehr als ein Plasmozytom entwickelt, spricht man von einem multiplen Myelom.

Das multiple Myelom kann entweder als “schwelend” oder “aktiv” bezeichnet werden. Das schwelende Multiple Myelom ist eine frühe Form des Myeloms, die asymptomatisch ist und keine Probleme verursacht, im Gegensatz zum aktiven Myelom, das symptomatisch ist und Probleme wie niedrige Blutwerte und Anämie, Kalzium- und Knochenprobleme, Infektionen und Nierenschäden oder -versagen verursacht.

Fünf Arten des Multiplen Myeloms auf der Grundlage von Immunglobulinen

Das Multiple Myelom wird auf der Grundlage der von den Krebszellen produzierten Antikörpersorten (Immunglobuline) klassifiziert. Jedes Immunglobulin besteht aus zwei langen (schweren) Proteinketten und zwei kurzen (leichten) Proteinketten. Die fünf Typen des Multiplen Myeloms basieren auf den Kategorien der schweren Ketten und werden mit griechischen Buchstaben beschrieben, und zwar:

  • Gamma (IgG)
  • Alpha (IgA)
  • Mu (IgM)
  • Epsilon (IgE)
  • Delta (IgD)

Jeder Jedes dieser Proteine hat eine andere Funktion im Körper, und ihr jeweiliger Gehalt kann durch einen Bluttest, die sogenannte Elektrophorese, gemessen werden. Für den Arzt ist es wichtig, die Proteine zu verstehen, die an der individuellen Erkrankung eines Patienten beteiligt sind, um die optimale Behandlung zu bestimmen. Einige Myelomerkrankungen erfordern eine Behandlung, andere nicht. Dennoch sollten alle Arten des Multiplen Myeloms regelmäßig überwacht werden.

Im Moffitt Cancer Center verfügt das multidisziplinäre Team, das unser Programm für maligne Hämatologie leitet, über umfassende Erfahrung in der Behandlung des Myeloms. Nach der Anwendung modernster Testmethoden zur genauen Diagnose und Einstufung der Erkrankung eines Patienten empfehlen diese Krebsexperten gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan und überwachen kontinuierlich die Fortschritte des Patienten.

Um mehr über die verschiedenen Arten des Multiplen Myeloms zu erfahren, rufen Sie uns unter 1-888-663-3488 an oder verwenden Sie unser Anmeldeformular für neue Patienten. Wir behandeln Patienten mit und ohne Überweisung.