Articles

Das Els Center of Excellence begrüßt seine ersten Schüler

Das Els Center of Excellence, das derzeit im Herzen des Limestone Creek Gebietes von Jupiter, FL, gebaut wird, wird am Montag, den 17. August, seine ersten Schüler begrüßen, wenn die ersten beiden Komponenten des Zentrums eröffnet werden – die Lower School und das Els Center of Excellence Auditorium Building.

Der Meilenstein wird am Montagabend mit einer Zeremonie des Durchschneidens des Bandes markiert, die von Ernie und Liezl Els geleitet wird und an der wichtige Spender, lokale Unterstützer und die Medien teilnehmen. Die Unterstufe, die unter dem Namen “The Learning Center at The Els Center of Excellence” bekannt sein wird, wird bis zu 150 Kindern im Alter von 3 bis 14 Jahren eine öffentliche Schule bieten und wurde, wie der gesamte Campus, speziell für eine Lernumgebung konzipiert, die für Kinder mit Behinderungen geeignet ist. Dazu gehören unter anderem eine spezielle LED-Beleuchtung, um Verhaltensprobleme zu mindern, die durch herkömmliche Leuchtstoffröhren ausgelöst werden können, speziell konzipierte Lernlabore für Lebenskunde und Berufsausbildung sowie ein Raum für sensorische Integration zur Förderung der sensorischen und motorischen Entwicklung. Durch den Einsatz interaktiver Technologie und Beobachtungsräume wird die Unterstufe auch eine unschätzbare Ressource für angewandte Forschungsstudien darstellen, die es den ansässigen Experten, Gastwissenschaftlern und Forschern ermöglicht, Probleme zu untersuchen und praktische Ansätze für die vielfältigen Herausforderungen zu entwickeln, mit denen Menschen auf dem Spektrum konfrontiert sind.

Die Übergabe des hochmodernen Auditoriumsgebäudes, das speziell dafür konzipiert wurde, die Verbreitung und Sammlung angewandter Forschungsergebnisse und bewährter Praktiken zu erleichtern, wird die Stiftung in die Lage versetzen, ihre globalen Outreach-Aktivitäten auf die nächste Stufe zu heben. Das Gebäude umfasst ein Auditorium mit 300 Sitzplätzen, das mit Videokonferenztechnik ausgestattet ist, einen grünen Raum, drei kleinere Videokonferenzsuiten und zusätzliche Büroräume für die Mitarbeiter der Els for Autism Foundation in den Bereichen Entwicklung und Programmierung sowie für Gastwissenschaftler und Forscher.

Der erste Spatenstich für die Unterstufe und das Auditorium erfolgte im März 2014. Dies sind die ersten Komponenten eines 26 Hektar großen Campus, der nach seiner Fertigstellung eine Oberschule (mit Platz für weitere 150 Schüler im Alter von 14 bis 22 Jahren), umfangreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen (einschließlich einer Sporthalle, eines Schwimmbads, einer Golfanlage, eines Leichtathletikplatzes und Spielplätzen), eine Cafeteria, ein Gebäude für medizinische und professionelle Dienstleistungen sowie eine Komponente für Dienstleistungen für Erwachsene umfassen wird.

Noch bevor die entsprechenden Gebäude errichtet sind, bringt das Zentrum die entscheidenden Elemente der Frühförderung, der Bildung, des Sports und der Freizeitgestaltung, der angewandten Forschung, des Übergangs zum Erwachsenenalter, der medizinischen und professionellen Dienste und der Dienste für Erwachsene auf einem Campus zusammen. Die Tatsache, dass sich alle wesentlichen Elemente auf einem Campus befinden, mit der dadurch möglichen integrierten Programmgestaltung und Kontinuität der Dienstleistungen, wird nicht nur eine enorme Ressource für die Kinder in der Region Palm Beach County sein, sondern positioniert das Zentrum auch als eine wegweisende Ressource für Autismus. Auf der Grundlage des Zentrums wird Els for Autism innovative, evidenzbasierte Programme für Familien und Einzelpersonen über die gesamte Lebensspanne entwickeln und einführen. Diese Programme zielen darauf ab, Kindern, Familien und Autismusexperten nicht nur auf lokaler Ebene, sondern in den gesamten USA und international die besten Praktiken in den Bereichen Erziehung und Therapie zur Verfügung zu stellen.

Der Mitbegründer von Els for Autism, Ernie Els, sagte: “Dieser Traum ist seit 2009 in der Pipeline und am Montag, wenn die ersten Kinder durch die Tür kommen, wird dieser Traum wahr werden. Das wird ein ganz besonderer Tag! Wir haben diesen Punkt nur dank der kollektiven Unterstützung einer Vielzahl von Einzelpersonen und Organisationen erreicht. Ob die Leute nun 1 Dollar oder 1 Million Dollar gespendet haben, jeder, der uns unterstützt hat, war buchstäblich ein Baustein für dieses Zentrum.”

Liezl Els, Mitbegründer der Stiftung, fügte hinzu: “Wir wussten von Anfang an, dass das Zentrum viel mehr als nur eine Schule sein sollte, wir wollten, dass es eine bahnbrechende Einrichtung wird, die die Autismus-Gemeinschaft weit und breit positiv beeinflussen würde, deshalb freuen wir uns neben der Eröffnung der Unterstufe auch darauf, unsere globalen Programme einzuführen. Wir haben ein großartiges Team für diese Aufgabe und einige spannende Programme in der Pipeline! Was den Bau betrifft, so ist unsere Arbeit noch nicht beendet. Wir haben große Fortschritte bei der Eröffnung dieser beiden Gebäude gemacht, aber wir konzentrieren uns jetzt darauf, das Kapital für den Bau der Oberstufe und der übrigen Elemente unserer Vision zu beschaffen.”

Spenden
Die Spendenkampagne der Stiftung konzentriert sich jetzt auf die Beschaffung der Mittel für die Fertigstellung der Oberstufe, der Sportanlagen, des Gebäudes für medizinische und professionelle Dienstleistungen und der Komponente für Erwachsenenbetreuung. Spenden können online unter www.elsforautism.com und per Scheck (zahlbar an “Els for Autism”) an folgende Adresse geleistet werden: Els for Autism, The Els Center of Excellence 18370 Limestone Creek Rd, Jupiter, FL 33458.