Articles

Gesundheitliche Vorteile von Trüffelpilzen

Sie sind eine der bekanntesten Extravaganzen der kulinarischen Welt, mit einem Geschmack, Aroma und einer Textur der Superlative. Obwohl er exorbitant teuer ist (ein kleines Glas mit 50 g kann bis zu 3.000 INR kosten), ist er seinen Preis nicht nur wegen seines Geschmacks, sondern auch wegen seines Nährwerts wert.
Wie alle anderen Pilze ist er ein Pilz, der in der Nähe der Wurzeln bestimmter Bäume wie Haselnuss, Eiche, Buche und Pekannuss wächst und von Schweinen gerochen wird; es gibt verschiedene Sorten wie schwarz, weiß und duftend!
Trüffeln bieten Eiweiß, Kohlenhydrate und Ballaststoffe in einem. Sie enthalten essentielle Fettsäuren und Mikronährstoffe wie Vitamin C, Kalzium, Eisen und Magnesium, die alle für die Gesundheit des Körpers wichtig sind. Lycopin und Gallussäure sind einige der in Trüffeln enthaltenen Antioxidantien, die unter anderem die Zellgesundheit fördern, Entzündungen vorbeugen und die Entstehung von Krebs verhindern. Sie verlangsamen den Alterungsprozess und beugen Leberschäden vor. Trüffel haben antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften und halten das Immunsystem gesund.
Trüffeln können zur Herstellung von Trüffelöl verwendet werden, das sich hervorragend als Salatdressing, Topping oder Dip eignet. Sie können Trüffel auch in Ihrem Omlett für einen köstlichen Geschmack oder in Nudeln, Pizzen und Salaten als eigenständige Zutat verwenden.