Articles

Resumption Of Specie Act- To Provide for the Resumption of Specie Payments [1875]

Be it enacted . . .daß der Finanzminister hiermit ermächtigt und verpflichtet wird, so schnell wie möglich in den Münzanstalten der Vereinigten Staaten Silbermünzen im Nennwert von zehn, fünfundzwanzig und fünfzig Cents zu prägen und sie im Austausch gegen eine gleiche Anzahl und Menge von Bruchwährungen mit gleichem Nennwert auszugeben, oder daß er nach seinem Ermessen solche Silbermünzen durch die Münzanstalten, die Finanzämter, die öffentlichen Verwahrungsstellen und die Postämter der Vereinigten Staaten ausgeben kann; und bei einer solchen Ausgabe ist er hiermit ermächtigt und verpflichtet, eine gleiche Menge solcher Bruchstücke einzulösen, bis der gesamte Betrag der ausstehenden Bruchstücke eingelöst ist.

ABSCHNITT 2. Dass ein Teil des Abschnitts … . … der Revidierten Statuten der Vereinigten Staaten, der eine Gebühr von einem Fünftel eines Prozents für den Umtausch von Standardgoldbarren in Münzen vorsieht, hiermit aufgehoben wird und in Zukunft keine Gebühr für diese Dienstleistung erhoben wird.

Punkt 3. Dieser Abschnitt … . … der Revidierten Statuten der Vereinigten Staaten, der den Gesamtbetrag der umlaufenden Banknoten rationeller Bankvereinigungen begrenzt, wird hiermit aufgehoben; und jede bestehende Bankvereinigung kann ihre umlaufenden Banknoten in Übereinstimmung mit dem bestehenden Gesetz ohne Rücksicht auf den genannten Gesamtbetrag erhöhen; und neue Bankvereinigungen können in Übereinstimmung mit dem bestehenden Gesetz ohne Rücksicht auf den genannten Gesamtbetrag gegründet werden; und die gesetzlichen Bestimmungen über die Einziehung und Umverteilung der Nationalbankwährung unter den verschiedenen Staaten und Territorien werden hiermit aufgehoben. Und immer, wenn und so oft, wie zirkulierende Noten an eine solche Bankvereinigung ausgegeben werden, die ihr Kapital oder ihre zirkulierenden Noten erhöht, oder die wie oben erwähnt neu organisiert wird, ist es die Pflicht des Finanzministers, die gesetzlichen Noten der Vereinigten Staaten, die nur dreihundert Millionen Dollar übersteigen, einzulösen, in Höhe von achtzig Prozent der Summe der Nationalbank-Noten, die so an eine solche Bankvereinigung ausgegeben wurden, und diese Einlösung fortzusetzen, wenn solche umlaufenden Noten ausgegeben werden, bis die Summe von dreihundert Millionen Dollar solcher gesetzlicher Schuldverschreibungen der Vereinigten Staaten und nicht mehr im Umlauf ist. Und am und nach. .. . … löst der Finanzminister die bis dahin im Umlauf befindlichen gesetzlichen Zahlungsmittel der Vereinigten Staaten bei ihrer Einlösung im Büro des stellvertretenden Schatzmeisters der Vereinigten Staaten in der Stadt New York in Münzen zu Beträgen von mindestens fünfzig Dollar ein. Und um den Finanzminister in die Lage zu versetzen, die in diesem Gesetz genehmigte oder geforderte Einlösung vorzubereiten und vorzusehen, wird er ermächtigt, von Zeit zu Zeit überschüssige Einnahmen in der Staatskasse zu verwenden, die nicht anderweitig zugewiesen sind, und eine der Beschreibungen von Anleihen der Vereinigten Staaten, die im … beschrieben sind, zu emittieren, zu verkaufen und zu veräußern, und zwar nicht unter dem Nennwert in Münzen. …, mit den gleichen Eigenschaften, Vorrechten und Befreiungen, in dem Umfang, der für die vollständige Umsetzung dieses Gesetzes erforderlich ist, und die Erlöse daraus für die oben genannten Zwecke zu verwenden….