Articles

Statue von José Gervasio Artigas (Washington, D.C.)

General Jose Gervasio Artigas ist eine Bronzestatue in Washington, D.C., der Hauptstadt der Vereinigten Staaten, an der Kreuzung der Constitution Avenue und der Virginia Avenue, an der 18th Street. Sie gehört zu einer Reihe von Statuen, die als “Statuen der Befreier” bezeichnet werden. José Artigas war ein General des 19. Jahrhunderts, der manchmal “Vater der uruguayischen Unabhängigkeit”, “Protector de los Pueblos Libres” oder “Jefe de los Orientales” genannt wird.

General José Gervasio Artigas

Estatua de Artigas en Washington DC - José Luis Zorrilla de San Martín (2).jpg

General Jose Gervasio Artigas

Künstler

Juan Manuel Blanes

Jahr

Medium

Bronze

Subjekt

José Gervasio Artigas

Ort

Washington, DC

38°53′32″N 77°02′29″W / 38.8923°N 77.0415°WKoordinaten: 38°53′32″N 77°02′29″W / 38.8923°N 77.0415°W

Die Statue in Washington, DC, wurde vor 1948 von Juan Manuel Blanes geschaffen. Auf ihrem Sockel sind die Worte “Die Freiheit Amerikas ist mein Traum und ihre Verwirklichung meine einzige Hoffnung” eingraviert.

Obwohl diese Statue vor der identischen in Montevideo, Minnesota, geliefert wurde, errichtete Montevideo seine Statue 1949 und das Washington, DC, Parks Department stellte seine erst ein Jahr später am 19. Juni 1950 auf.

Beide Statuen waren Geschenke des uruguayischen Volkes und sind Nachbildungen eines Originals in San José de Mayo, Uruguay, das vom italienischen Bildhauer Dante Costa geschaffen wurde. Der uruguayische Offizier Edgardo Ubaldo Genta hatte die Idee im Jahr 1940 als Geste des guten Willens entwickelt.